Startseite
    Meine Reisen
    Countdown
    Events
    Bilder
    Online Tagebuch
    Lyrik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Tarot Lesungen
   Meine Bildergallerie

http://myblog.de/psyche

Gratis bloggen bei
myblog.de





10
1.1.07 10:28


Mein Deck verkaufen?

Wer sich meine Gallery auf DA angeschaut hat wird gesehen haben das ich die Große Arkana bereits fertig gestellt habe. Nun hat sich ein amerikanischer Interessent an mich gewandt und möchte die Karten über seine Homepage zum Verkauf anbieten. Ich werd davon wohl nicht reich, aber jedes bißchen Geld zählt dieser Tage und ich fühl mich ja auch sehr geehrt das meine Kunst so gut ankommt das jemand sie verlegen möchte. Die Sache wird spannend!
1.1.07 10:34


Wieder Bremerin!

9

Seit heute bin ich wieder Bremerin!!!!!! Ich hab mich heute umgemeldet!!!!!!!!!

 

2.1.07 20:45


8

Heute wird wieder ein sehr arbeitsreicher Tag und das Packen für den Umzug ist jetzt in vollem Gange. Muß anfangen alles soweit herzurichten das ichs nächste Woche nurnoch in den Wagen laden kann. Diese Tage sind echt aufregend. )

3.1.07 09:32


03.01.2007

Gut, da mir mein Zugang zu meinem eigentlichen Tagebuch verwehrt ist, werde ich hier doch ein kleines Online Tagebuch führen. Nein, keine Angst, es wird nicht: "Liebes Tagebuch, heute habe ich mir die Zähne geputzt, dann habe ich..." werden.

Also, heutiger Stand der Dinge, wir sind am packen und die erste Ladung geht am Freitag nach Bremen, hab auch morgens einen Termin zur Abgabe meines ALGII Antrags und hoffentlich kann ich mein armes strapaziertes Konto noch diesen Monat wieder ausgleichen, da mich mein Heimatort ja ohne weitere Versorgung einfach aus der Liste gestrichen hatte obwohl sie eigentlich noch einen Monat hätten zahlen müssen. Jedenfalls wird ab dann meine Krankenversicherung wieder bezahlt. Mein Husten ist derweil auch so heftig, das ich wirklich dringend mal zum Arzt muß um ein Antibiotikum zu bekommen. Das wird aber wohl erst am Montag etwas werden. So und nun muß ich dringend jemandem die Karten legen!

LG

Psyche 

 

 

 

3.1.07 16:48


Mein Austritt aus dem Forum - die Gründe

Ja, ich hab das Forum verlassen und hab auch ein paar Fragen dazu bekommen warum ich das getan hab. Hab auch mal gepeekt im Forum und gesehen das da so einige - ohne Nennung von Namen und trotzdem allgemein offensichtlich - ihre Seite dargestellt haben. Dies ist mir durch meine gewünschte Accountlöschung verwehrt, währe aber warscheinlich doch bloß erneut editiert worden. Gut, hier kann ich nun meine Seite darstellen ohne Gefahr zu laufen das gewisse Leute mich weg editierten.

Ich halte nichts davon schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit zu waschen, aber ohne meinerseits Namen zu nennen mach ich mal jetzt reinen Tisch.

Es gab da diesen Zwischenfall bei dem ich im Forum gemobbt wurde. Nun war die erste Reaktion der Admins ja sowieso schon - tragt den Scheiß unter Euch und per PN aus, anstatt zu sagen - bleibt höflich miteinander und jeder geht mal hübsch seiner Wege. Aber gut, ich würds anders haben aber ist ja nicht mein Forum, sei es das also. Also wurde das Gespräch tatsächlich von besagter mobbender Person ins PN verlegt und ich hab darauf geantwortet. Auf Angriffe meiner Person habe ich neutral reagiert ohne mich hinreißen zu lassen selbst ausfallend zu werden. Nach etwa zehn PNs dieser Person hab ich die Forenleitung gebeten einzuschreiten weil mir klar wurde diese Person würde nicht aufhören mich mit PNs zu bombardieren. Die Forenleitung reagierte erst nach nochmaliger Aufforderung mit einem eher halbherzigen Verweis, vermutlich auch nur deswegen weil die Mobberin auch die Forenleitung angegriffen hatte. Ich habe dann eine PN von der Forenleitung bekommen, das sich auch andere und nicht nur die Mobberin über meine "vielposterei" beschwert hätten. Daraufhin fragte ich die Forenleitung warum sie mir das nicht viel früher gesagt hätte, dann hätte ich doch etwas geändert. Nö, man müsse ja nicht wegen zwei oder drei Usern die Pferde scheu machen, wurde mir mitgeteilt. Gut, es nahm immer noch kein Ende mit den Spam PNs und ich schickte sie fleißig weiter and zwei von drei Admins, worauf aber erstmal beide gar nicht reagierten bis ich dann eine Sammlung von 17 PNs der betreffenden Person öffentlich gepostet habe. Daraufhin wurde die Mobberin endlich gestoppt. Wohl weils ihnen zu peinlich war und ja nun alle es gelesen hatten.

Anschließend fühlte sich dann noch jemand aus dem Team bemüßigt mich zu PNen weil sie wissen wollte warum ich sie nicht mag. Hab ich so in dieser Form nie gesagt, ich halte diese Person aber nach wie vor für einen Fehlgriff in dieser Funktion und die bohrende Nachfragerei warum denn auf meine ausweichenden Antworten bestätigen mich auch eher weiterhin darin. Und dann kamen die Kommentare der Forenleitung das es ihr auf den Wecker gehe das ich überall poste und das ich Sachen von mir gebe von denen ich keine Ahnung habe.

A) Ich wußte nicht das in einem Selbsthilfeforum nur Experten einen Beitrag liefern dürfen

B) War mir neu das die Person, die diese Kritik geäußert hat wie ich Psychologie Kurse an der Uni belegt hatte

C) Hatte ich mich schon mehrmals darüber gewundert das gerade die Person die mir "patzige" postings vorwarf selbst wie ein Bulldozer durchs Forum geht und Leuten ihre postings vor den Latz knallt anstatt vielleicht etwas einfühlsamer zu formulieren.

Ja, ich habe durchaus auch mal etwas derber gepostet, Helena kann ein Klagelied darüber singen und es tat mir hinterher auch leid das es wirklich sehr derb geklungen hat. Aber "patzig" ist in meinem Verständnis eher ein Begriff für "dummdreist" und ich bin weder dumm noch dreist.

Außerdem wurde mir unterstellt ich sei im privaten Leben schüchtern und würde mich im Schutze des Internets aufspielen. Diese Person hat mich nur ein einziges Mal im wirklichen Leben getroffen und wenn ich zu Gruppen stoße die sich untereinander kennen, dann bleibe ich immer ersteinmal etwas zurückhaltend und schau mir die Gruppendynamik an. Außerdem war ich emotionell an jenem Tag nicht gerade super aufgelegt und etwas nachdenklich. So konnte der Eindruck entstehen, aber er war falsch. Das habe ich auch so gesagt, aber leider hatte die falsche Person sich den Schuh angezogen und nicht diejenige, der es gegolten hatte. My bad, ich hätte ein @ vorlegen sollen, dann wäre es klar gewesen.

Jedenfalls kamen mir dann so gewisse Gedanken. A) diese betreffende Person, die mich da öffentlich in sehr patziger Weise kritisierte war die betreffende Forenleitung die sich nicht angesprochen gefühlt hatte als ich gemobbt wurde. B) Hatte mich teilweise beim Mobbing bereits der Verdacht beschlichen das die Forenleitung einen Zweitacount haben könnte und betreffender Mobber selbst war. - Gut, ich kann das nicht beweisen, ist vielleicht auch paranoid, aber ich hatte diesen Verdacht zeitweilig. C) Hatte ich auch das Gefühl das es der Forenleitung sehr gelegen kam, das ich gemobbt wurde.

Nun gut, ich hatte auch mit der zweiten Admin ein gespanntes Verhältnis weil diese mich angeschnauzt hatte und obwohl sie offensichtlich falsch gelegen hatte sich nicht dafür entschuldigte. Diese zweite Admin hat sich dann entschlossen ein Posting von mir zu editieren - sprich 2/3 zu löschen weil es "provokant" war. Daraufhin habe ich mich entschieden zu gehen.

Es tut mir sehr leid um die Leute die mich mochten und die ich mag, aber ich bin nicht in der richtigen Verfassung mich von der Forenadministration mundtot machen zu lassen aus Gründen persönlicher Antipathie die ich nicht im Entferntesten nachvollziehen kann. Diese beiden Personen kennen mich wie gesagt von einem Treffen und ich hatte an jenem Tag eine sehr positive Einstellung zu ihnen gewonnen. Leider war es umgekehrt wohl nicht der Fall. Zuerst wurde mir gesagt wie toll es sei das ich viel poste und mich für das Forum einsetzen würde, dann wurde mir ein Strick daraus gedreht. Ich weiß nicht wieso, ich verstehe es nicht. Allerdings verstehe ich, das ich mich nicht für einen Sündenbock hergebe.

So, damit habe ich glaube ich meine Seite hinreichend erklärt und jeder möge darüber denken wie er/sie es für Richtig erachtet.

LG

Psyche

3.1.07 16:49


7
4.1.07 21:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung